Sonntag, 22. April 2018

Rezension - Gilsde der Jäger - Enegelslied

               

                           Rezension

Quelle
Titel: Gilsder der Jäger - EngelsliedAutorin: Nalini SinghVerlag: LYXSeiten: 576Reihe: Band 6



Klappentext:

In New York gehen merkwürdige Dinge vor sich: Engel fallen vom Himmel, und Vampire sterben an rätselhaften Krankheiten. Elena und Raphael müssen den Ereignissen auf den Grund gehen, bevor es endgültig zu einer Katastrophe kommt.


Samstag, 21. April 2018

Rezension - Deep Love

Quelle


          Rezension

Titel: Deep Love Autorin: J.Kenner
Verlag:
Diana
Seiten:
368Reihe: Band 1

Danke an den Verlag für die Bereitsstellung dieses Rezensionsexemplares. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:Der Fotograf Wyatt steht kurz vor dem großen Durchbruch. Alles, was ihm fehlt, ist das perfekte Model als Herzstück für seine kontroverse, sexy Ausstellung. Die leidenschaftliche Tänzerin Kelsey braucht diesen Auftrag, um eine alte Schuld wiedergutzumachen – auch wenn es bedeutet, mit dem Mann zusammenzuarbeiten, dem sie schon einmal gefährlich nahe gekommen ist. Doch dann stellt Wyatt eine Bedingung: Kelsey kriegt den Job nur, wenn er die komplette Kontrolle hat – bei Tag und auch bei Nacht ...

Meinung:Ich muss sagen in seiner absoluten Schlichtheit gefällt mir das Cover sehr gut.
Kresley hat mir ganz gut als Protagonistin gefallen. Eine Frau voller von ihrem Vater hervorgerufenen Selbstzweifel und Selbstvorwürfen. Doch so will sie nicht mehr sein, sein will sich endlich ändern und nach vorne schauen. Und Wyatt soll ihr dabei helfen.
Leichter gesagt als getan.
Durch die kurzen blicke, in die Vergangenheit bekommt sie für mich viel mehr Konturen und eine gewisse tiefe.
Wyatt ist auch alles andere als Perfekt. Seine Zweifel beziehen sich darauf das er beweisen will das er genauso viel wert ist wie der Rest seiner Familie, das er den Namen eben jener Familie verdient.
Und eben weil sie nicht perfekt sind, sind sie in meinen Augen die perfekte Besetzung für dieses Buch.
Zum Buch an sich lässt sich sagen, J.Kenners Bücher lassen sich wie immer locker und leicht lesen.
Ich hatte es sogar deshalb recht schnell durch.
Es ist eine tolle Liebesgeschichte zwischen den beiden, doch noch besser hätte es mir gefallen das ganze auf zwei Bänder zu verlängern. Aber ich glaube, das ist ansichtssache :D
Und was letztlich vielleicht auch noch erwähnt werden sollte ist, es ist ein Erotik Liebesroman dementsprechend geht es auch zur Sache. Aber nicht im übertriebenen sinne, also nicht alle 2-3 Seiten, sondern so das es einfach schön zu lesen ist und dem ganzen eine gewisse Würze gibt.

Fazit:
Ein schönes Buch für zwischendurch, wenn es mal etwas leidenschaftlich es sein soll, ich kann es nur empfehlen.
P.s Ich werde mir demnächst auf jedenfall die andern zwei reihen der Autorin die ich noch nicht kenne vornehmen.

Rezension - Raw Deal - Gegen alle Regeln


                              Rezension

Quelle
Titel: Raw Deal  - Gegen alle RegelnAutorin: Cherrie LynnVerlag: LYXSeiten: 386Reihe: Band 1

Danke an den Verlag/NetGalley, für die Bereitsstellung dieses Rezensionsexemplares. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.



Klappentext:

Wie können dieselben Hände, die meinen Bruder getötet haben, meine halten, als wäre ich das Kostbarste auf der Welt?
Als ihr Bruder in einem Cagefight gegen den berüchtigten Mike "Red Reaper" Larson ums Leben kommt, bricht für Savannah eine Welt zusammen. Und als Mike auf der Beerdigung auftaucht, am Boden zerstört, voller Schuld und auf der Suche nach ihrer Vergebung, bricht ihr Herz ein weiteres Mal. Von seiner Brutalität und Besessenheit, die er im Ring zeigt, ist nichts mehr zu spüren, und je mehr Zeit sie mit Mike verbringt, desto tiefer verliert sie sich in dem Mann, den ihre Familie abgrundtief hasst. Ihre Liebe ist verboten und voller Gefahr. Doch wie soll Savannah von dem Mann loskommen, der nicht nur ihren Körper sondern auch ihr Herz in Flammen setzt?

Sonntag, 15. April 2018

Rezension - Turbulence - Mit dir um die Welt


                             Rezension

Quelle
Titel: Turbulence - Mit die um die Welt:
Autorin:
Whitney G.
Verlag:
LYX
Seiten: 511


Danke an den Verlag/NetGalley, für die Bereitsstellung dieses Rezensionsexemplares. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:

Die Regeln waren so einfach. Hätten wir doch nur unsere Herzen besser beschützt ... 
Es sollte ein One-Night-Stand sein - schmutzig, schnell und vor allem eins: einmalig. Als Gillian Taylor und Jake Weston sich in New York begegnen und die heißeste Nacht ihres Lebens miteinander verbringen, rechnen sie nicht damit, dass sie sich wenig später erneut gegenüberstehen - in einem Flugzeug, tausend Meter über dem Boden. Wie beim ersten Mal ist die Anziehungskraft zwischen ihnen überwältigender als alles, was sie je zuvor erlebt haben. Doch Jake ist der erfolgreichste Pilot bei Elite Airlines - und Gillian seine Stewardess. Eine Beziehung zwischen ihnen ist verboten. Und was noch viel schwerer wiegt: Sie beide verbergen ein düsteres Geheimnis, das es ihnen unmöglich macht, andere nahe an sich heranzulassen. Nur dass ihnen ihre Herzen jetzt keine Wahl zu lassen scheinen ...

Rezension - After Work


                             Rezension

Quelle
Titel: After Work
Autorin:
Simona Ahrnstedt
Verlag: LYX
Seiten: 519

Klappentext:

Stell dir vor, du triffst einen Mann in einer Bar.
Und er ist heiß und sexy und interessant.
Stell dir vor, du erzählst ihm alles von dir.
Und du küsst ihn.
 
Dann stell dir vor, du kommst am nächsten Morgen ins Büro.
Und er ist dein neuer Chef


Rezension/Pausiert - Silberschwingen


                   Rezension/Pausiert

Titel:  Silberschwingen Erbin des Lichts
Autorin: Emily Bold

Verlag: 
Thienemann-Esslinger Verlag
Seiten:
400
Reihe: Band 1

Danke an den Verlag/NetGalley, für die Bereitsstellung dieses Rezensionsexemplares. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:

Magie, Liebe, Spannung: brandneue Romantasy der Bestseller-Selfpublisherin Emily Bold!
Thorn kann kaum atmen, ihr Körper schmerzt, ihr Rücken glüht – etwas Unerklärliches geht mit ihr vor. Und schon bald erfährt sie: Sie ist halb Mensch, halb Silberschwinge und schwebt plötzlich in höchster Gefahr. Denn als Halbwesen hätte sie bereits nach ihrer Geburt getötet werden sollen. Als Lucien, der Sohn des mächtigen Clanoberhaupts der Silberschwingen, von ihrer Existenz erfährt, macht er Jagd auf sie. Thorn ist fasziniert von Lucien, denn er ist das schönste Wesen, dem Thorn jemals begegnet ist – und zugleich ihr schlimmster Feind.


Meinung:
Okay Leute, das ist das erste mal das ich dies hier auf meinem Blog sage.
Ich habe das Buch abgebrochen/Pausiert.
So was mache ich eigentlich sehr ungern, aber da ich 2 tage, versucht habe in das Buch hineinzufinden und es nicht geschafft habe sehe ich dieses versucht als gescheitert an.
Versteht mich nicht falsch, von der Handlung her scheint es top zu sein, bei mir hat die Schreibweise nicht gepasst. Keine Ahnung warum..
Es ist jetzt für den Augenblick einfach nicht das Richtige für mich.

Fazit:
Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich es auf jedenfall noch einmal versuchen so viel steht fest!

Dienstag, 10. April 2018

Rezension - Hidden Legacy - Das Erbe der Magie

 

                              Rezension

Quelle
Titel: Hidden Legacy - Das Erbe der Magie
Autor/in:
Ilona Andrews
Verlag:
LYX
Seiten:
507
Reihe: Band 1

Klappentext:
Wenn Vertrauen zur Feuerprobe wird
In einer Welt, in der Magie alles bedeutet – Reichtum, Macht und Ansehen.
Eine Welt, in der Familiendynastien das Schicksal der Menschen bestimmen, Kriege führen und Politik beeinflussen.
Seit dem Tod ihres Vaters ist Nevada Baylor die Hauptverdienerin in ihrer Familie. Als Privatdetektivin übernimmt sie jeden Fall, um alle über Wasser zu halten – sie lässt sich sogar auf einen Auftrag ein, der sie in Lebensgefahr bringt. Nevada soll einen mächtigen Feuermagier dingfest machen, als ihr Weg den von Connor "Mad" Rogan kreuzt. Rogan ist tödlich, sexy, eiskalt und auf der Suche nach demselben Verdächtigen wie Nevada. Um am Leben zu bleiben, muss sie mit ihm zusammenarbeiten – hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch zu fliehen und der Leidenschaft, die zwischen ihnen beiden brennt. Denn Rogan geht ihr unter die Haut … aber Liebe ist in dieser Welt so gefährlich wie der Tod!

Rezension - Gilsde der Jäger - Enegelslied

                                           Rezension Quelle Titel: Gilsder der Jäger - Engelslied Autorin: Nalini Singh Verlag: LYX...